Ressourcenschonung

Ressourcenschonung

Energiekonzept Bernrain
Wärmerückgewinnung spart Energie und Wasser: Bereits 1980 wurde bei Chocolat Bernrain in Kreuzlingen ein besonderes System zur Rückgewinnung der Abwärme aus spezifischen Produktionsprozessen entwickelt. Die Anlage führt 800'000 Liter Wasser in einem geschlossenen Kreislauf und deckt den grössten Teil des Kälte- und Wärmebedarfs. Die mit hohen Investitionskosten realisierte Anlage spart überdies jährlich mehr als 98 Prozent des vorherigen Netzwasserverbrauchs. Ausserdem konnte der CO2-Ausstoss drastisch gesenkt werden.

Energiekonzept Stella
Beim Erweiterungsbau der Chocolat Stella wurde ein modernes und effizientes Energiekonzept umgesetzt. Zur Deckung des Energiebedarfs wird das Grundwasser in Ergänzung mit zwei Kältemaschinen beziehungsweise Wärmepumpen genutzt. Im Sommer arbeitet diese Anlage vorwiegend als Kältemaschine zur Kaltwassererzeugung. Circa 70 Prozent der erforderlichen Kühlleistung können durch Grundwasser-Direktkühlung abgedeckt werden. Die Abwärme wird, soweit möglich, zu Heizzwecken verwendet oder wieder an das Grundwasser abgegeben. Im Winter und in der Übergangszeit kann dem Grundwasser beziehungsweise dem Kühlwasserkreislauf Wärme entzogen und für die Grundlastheizung verwendet werden. Mit der neuen Anlage kann bei Chocolat Stella der Bedarf an fossilen Brennstoffen und der Ausstoss von CO2 deutlich reduziert werden.